Alles wächst

auf dem Balkon. Dank neuer Wohnung haben wir jetzt auch einen größeren Balkon, und da der Mann sich nicht damit befassen wollte habe ich mich um eine schmückende und zugleich nützliche Balkonbegrünung gekümmert. Neben den typischen Blümchen, dachte ich mir, dass wir nun auch genug Platz haben um etwas mehr „Nutzpflanzen“ anzubauen. Deshalb bin ich dieses Jahr schon mehrfach in diversen Gartencentern gewesen und habe mir Stück für Stück meine Pflanzen zusammen gesammelt.

Aufsummiert ergeben sich:

1 Tomate, 1 Kürbispflanze, 2 Erdbeerpflanzen, 4 mal Basilikum, 1 mal Thymian, 1 mal Schnittlauch, 1 mal Oregano, 1 mal Petersilie, 1 mal Melisse und 4 Salatpflanzen.

erste rote Erdbeere

erste rote Erdbeere

 

Zum Teil sind die Pflanzen noch bei mir im Zimmer auf der Fensterbank in den Anzuchttöpfen, das meiste ist aber bereits auf dem Balkon. Und ich vermelde mit einigem Stolz, dass die erste Erdbeere bereits rot wird.

 

 

Der Salat gedeiht auch kräftig und auch die anderen Pflanzen fühlen sich wohl. Für dieses Jahr siehts also mit Leckereien vom eigenen Balkon echt gut aus, und ich plane schon, was ich nächstes Jahr alles anbauen kann.Kräuter- und Salatkasten

Fazit: Wir haben einen genialen Balkon und ich verliebe mich jeden Tag ein bisschen mehr in unsere Wohnung. Heute haben wir mal wieder draußen gegessen und der Blick ins Grüne und die Ruhe sind schon paradiesisch.

Ich schicke euch entspannte Grüße und wünsche allseits einen schönen Sonntag 🙂